Was ist eine digitale Visitenkarte?

Was ist eine digitale Visitenkarte und wie verwendet man sie?

Wir haben in den letzten Jahren viele Fachartikel über die Arten und Verwendungsmöglichkeiten von NFC- Karten geschrieben. Wir stellen jedoch fest, dass die Menschen in den meisten Fällen nicht einmal mit den Grundlagen einer digitalen Visitenkarte vertraut sind. Deshalb hier eine Zusammenfassung in benutzerfreundlicher Sprache.

Was ist eine digitale Visitenkarte?

Dabei handelt es sich in der Regel um eine Plastikkarte mit NFC-Chip, die bei Berührung mit einem Smartphone Informationen anzeigt.

Was ist NFC?

Dabei handelt es sich um eine drahtlose Kommunikationsoption, die es Geräten ermöglicht, Daten durch Berührung zu senden. Sein Bereich liegt typischerweise zwischen 1 und 30 mm.
Sie funktioniert nach dem gleichen Prinzip wie eine Bankkarte beim kontaktlosen Bezahlen an der Kasse, allerdings werden in diesem Fall keine Transaktionsdaten übermittelt.

Welches Smartphone wird zum Scannen einer NFC-Karte benötigt?

Fast jedes derzeit auf dem Markt erhältliche Smartphone kann digitale NFC-Visitenkarten lesen. Allerdings kann es vorkommen, dass NFC in den Einstellungen des Smartphones nicht aktiviert ist, sodass Sie es im Menü des Telefons aktivieren müssen, ähnlich wie Bluetooth oder WLAN.

Wie funktioniert eine digitale Visitenkarte?

Auf digitalen Visitenkarten werden in der Regel keine personenbezogenen Daten gespeichert. Die Daten liegen als Online-Inhalte in der Cloud. Die Karte dient als Kontakttool und ermöglicht es dem Telefon, diese Informationen über einen URL-Link über seinen Browser zu laden. Dies kann von Google Chrome, Firefox, Safari, Opera usw. gelesen werden.

Wohin gehen die Daten beim Scannen einer digitalen Visitenkarte auf dem Telefon?

Die Daten werden nicht automatisch gespeichert; Der Telefonbenutzer muss die angezeigten Kontaktinformationen in den Kontakten seines Telefons speichern.

Was tun, wenn die digitale Visitenkarte nicht mit dem Smartphone kommuniziert?

Normalerweise befindet sich auf der Rückseite der Karte ein QR-Code, sodass durch Scannen des QR-Codes mit der Kamera des Telefons auf die gleiche Weise auf die Daten zugegriffen werden kann.

Ist es möglich, Visitenkarten per Smartphone zu teilen?

Ja, auf das persönliche Profil kann über einen URL-Link zugegriffen werden, sodass Sie es über Nachrichten mit Partnern teilen oder es sogar in E-Mail-Signaturen einbetten können.

Welche App sollte installiert sein, um digitale Visitenkarten nutzen zu können?

Für die ClickMe Smart Card Bei der digitalen Visitenkarte ist keine Installation einer App zum Lesen oder Bearbeiten der Karte erforderlich. Der Zugriff auf alles erfolgt über eine Website. Bei anderen Herstellern kann es erforderlich sein, eine separate App zum Bearbeiten der Kartendaten zu installieren.

Wie kann ich eine Smart-Visitenkarte bestellen?

In unserer online ShopWählen Sie aus, ob Sie eine einfache oder individuell gestaltete digitale Visitenkarte wünschen und geben Sie Ihre Bestellung auf. Wenn Sie ein individuelles Design wünschen, wird sich unser Grafikdesigner per E-Mail mit Ihnen in Verbindung setzen und kostenlos eine Druckvorschau Ihrer Karte erstellen. Sie können die Kontaktinformationen für die Karte nach Erhalt Ihrer Karte selbst über eine Online-Plattform hochladen.

Wenn Sie weitere Fragen haben, können Sie uns gerne kontaktieren.

.

Diese könnten Sie auch interessieren...

1 2 3 8

Weitere Artikel...

.

Hast du Fragen? Benötige ein Preisangebot? Schreib uns!

Wir sprechen: Englisch, Deutsch und Ungarisch!
Kurzes Kontaktformular
ClickMe Smart Solutions – Intelligente Business-Karte – NFC – QR – Proxy-Schlüssel – Hybridkarten – Digitale Business-Karte – Link im Bio-Online-Profil – Mini-Website
kreuzen
Wird geladen...
LinkedIn Facebook Pinterest Youtube RSS Twitter Instagram facebook-blank RSS-leer LinkedIn-Blank Pinterest Youtube Twitter Instagram